Der Stummfilmpianist
 
Prod.-Land D/Tschechien
Prod.-Jahr 2004/2005
Format 35mm/Digi Beta
Länge (min) 58 / 76 (Kinofassung)
Produktion CV Films, Berlin, in Koproduktion mit Mattifilm und Vera Vista, Prag
Produzenten Manuel Göttsching,
Ilona Ziok
Koproduzentin Vera Lastuvkova
Regie Ilona Ziok
Drehbuch Ilona Ziok
Kamera Wojciech Szepel
Schnitt Dietmar Kraus,
Ludmilla Korb-Mann
Ton Peter Domsch
Musik Willy Sommerfeld
Synopsis Prof. Willy Sommerfeld ist mit 100 Jahren dienstältester aktiver Stummfilmpianist weltweit. Er hat die Anfänge des Films am Piano miterlebt. Seine Rückkehr zum stummen Kino in den 70er Jahren machte ihn deutschlandweit zur Legende. Unser Film will den „Titan der Filmgeschichte“ (Ulrich Gregor) nun auch dem Publikum weltweit vorstellen.
Filmsequenzen aus bekannten, weniger bekannten und vergessenen Stummfilmen, zum Teil neu zusammengesetzt, wie auch die Texte der Lieder verbildlichen den Weg des heute letzten authentischen Stummfilmpianisten der 20er Jahre. Willy Sommerfelds unnachahmliche Stummfilmmusik, die den Zauber des frühen Kinos neu auferstehen lässt, entführt uns in die wunderbare Welt der Geburtsstunde des Kintopp. Mit dem charismatischen Protagonisten begeben wir uns auf eine unvergessliche Zeitreise...
Kontakt CV Films
Fuggerstr. 24 . 10777 Berlin
Tel. +49 (0)30 – 23627167
Fax. +49 (0)30 – 2135977 Verleih: Transit-Film GmbH
Website
< top >
Kroko Der Stummfilmpianist Tears Of Kali Lübbos Frau wartet Hab mich lieb! Der Junker und der Kommunist Contriva-Video Bunker - Die letzten Tage Bruno S. - Die Fremde ist der Tod BlowUpJunkies